A | A | A | Home | Karriere | WZF | Kontakt | Impressum | Datenschutz |    
Presse

In unserem Pressebereich finden Sie aktuelle Meldungen, Fotos und Grafiken. Gerne beantworten wir Ihre individuellen Fragen zur deutschen Heimtierbranche und zur Heimtierhaltung.​

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Fachpresse
28.05.2021

Komfortabel, gesund und nachhaltig: Innovative Produkte für das Wohl von Heimtieren

Komfortabel, gesund und nachhaltig: Innovative Produkte für das Wohl von Heimtieren / 336 Aussteller aus 48 Ländern stellen auf der Interzoo.digital über 1.100 Produkte vor / Beliebte Fachmesse öffnet am Dienstag, 1. Juni 2021mehr >


Allgemein, Intranet
26.05.2021

Polit-Talk zur Heimtierhaltung mit Bundestagsfraktionen auf der Interzoo.digital

Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) lädt Vertreter der Heimtierbranche und akkreditierte Journalisten zur Online-Diskussion mit den tierpolitischen Experten der Bundestagsfraktionen ein. Thema ist das Zusammenleben mit Heimtieren: "Wie positioniert sich Ihre Fraktion im Wahljahr?" mehr >


Allgemein, Intranet
06.05.2021

Von Fischen und Teichen: Auf Wasserqualität achten

Gartenteiche im Trend / Wichtige Voraussetzungen für die Fischhaltung / Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) und Diplom-Biologe Heiko Blessin geben Tipps zur Anlage und Pflege mehr >


Presse, Allgemein, Intranet
22.04.2021

Neue Stimme für die Weltleitmesse Interzoo

Dr. Anja Wagner hat im April für den Messeveranstalter Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) mit seinem ideellen Träger Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) als PR-Referentin die Kommunikation für die Weltleitmesse Interzoo übernommen.mehr >


Presse, Allgemein, Intranet
22.04.2021

Die Zielgruppe des ZZF online begeistern

Sebastian Zander (39) ist seit April 2021 Referent Onlinekommunikation und Marketing für die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH. Er vertritt Daniela Schäfer, die im Mai in Elternzeit geht.mehr >


Fachpresse, Intranet
12.04.2021

Änderung des Infektionsschutzgesetzes Fachgeschäfte für den Heimtierbedarf müssen offengehalten werden

Düsseldorf/Wiesbaden, 12. April 2021. In Deutschland leben insgesamt ca. 34,9 Mio. Heimtiere, die lebendiger Bestandteil in fast der Hälfte aller Familien sind. Ihre Versorgung muss auch in der Zeit der Pandemie gewährleistet werden. Der vorliegende Gesetzentwurf zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes stellt diesen Anspruch infrage – und muss daher entsprechend angepasst werden.mehr >


A | A | A | Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Karriere | English Info | Sitemap | © 2022 Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. nach oben