A | A | A | Home | Karriere | WZF | Kontakt | Impressum | Datenschutz |    
Fachpresse 19.06.2012> Presse-Download

Umfrage: Mitglieder sind mit dem ZZF überdurchschnittlich zufrieden


Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) steht bei seinen Mitgliedern hoch im Kurs: Mehr als zwei Drittel sind mit der Verbandsarbeit zufrieden bis sehr zufrieden. 76 Prozent der Befragten würden eine Mitgliedschaft weiterempfehlen (2008: 67 Prozent). Dies ist das Ergebnis einer Umfrage, die der ZZF unter seinen Mitgliedern durchführen ließ. Die detaillierten Ergebnisse der Befragung wurden bei der satzungsgemäßen Delegiertentagung des ZZF am 16. Juni in Mainz vorgestellt.

Der ZZF hatte wie bereits 2004 und 2008 die forum! Marktforschung aus Mainz mit einer telefonischen Befragung der Mitglieder im Zeitraum von 15. März bis 16. April 2012 beauftragt. 66 Prozent aller Mitglieder nahmen an dem Interview teil, 2,7 Prozent der Mitglieder stimmten lediglich einem Datenabgleich zu. Die anderen Mitglieder waren im Befragungszeitraum nicht erreichbar.

Die aktuelle Umfrage zeigt, dass sich die Anstrengungen des ZZF in den vergangenen Jahren gelohnt haben und die in vielen Bereichen selbst gesteckten Ziele erreicht oder sogar übertroffen werden konnten: In der Gesamtzufriedenheit mit der Verbandsarbeit konnte sich der ZZF von 65 Punkten 2008 auf 68 Punkte 2012 steigern. Im Vergleich mit anderen Branchenverbänden liegt der ZZF damit weit über dem Durchschnitt – laut der aktuellen ExBa-Benchmarkstudie (hervorgegangen aus dem Mitgliederfocus Deutschland) zur emotionalen Mitgliederbindung ermittelte forum! Marktforschung einen Mittelwert von 62 Punkten bei der Gesamtzufriedenheit. „Wir sind auf dem richtigen Weg - es ist dem Verband gelungen, sich auf hohem Niveau zu steigern. Dies ist Ansporn für uns, dieses Niveau weiter auszubauen“, bewertet ZZF-Präsident Norbert Holthenrich die hervorragenden Ergebnisse.

Pluspunkte für Seriosität und Glaubwürdigkeit

Pluspunkte sammelte der ZZF bei der aktuellen Mitgliederbefragung auch hinsichtlich seines Images. Dabei erreichte der ZZF insgesamt 75 von 100 Punkten, das sind sieben Punkte mehr als 2008. Eigenschaften wie Seriosität (von 58 auf 63 Punkte) und Glaubwürdigkeit (69 auf 81 Punkte) bewerteten die Mitglieder deutlich besser. Ebenfalls steigern konnte sich der ZZF bei vielen Einzelleistungen: So erreichte beispielsweise die Zufriedenheit der Mitglieder mit den Sonderkonditionen 55 Punkte statt 2008 52 Punkte.

Besonders gut schnitt der letzte Kontakt der Befragten mit einem ZZF-Mitarbeiter ab: Dafür wurden im Durchschnitt 85 von 100 Punkten vergeben. Bei den Leistungsbereichen bewerteten die Mitglieder erstmals den Bereich Beratung durch ZZF-Mitarbeiter mit 76 Punkten am besten (2008: 70). Zufriedener zeigten sich die Mitglieder auch mit der Information (72 auf 73 Punkte) und dem Bereich Fort- und Weiterbildung (65 auf 70 Punkte).

Eine Herausforderung stellt noch der Bereich mitgliederorientiertes Arbeiten dar, für den die Befragten 67 Punkte vergeben hatten. Eine Erklärung könnte der Strukturwandel innerhalb der Branche sein. „Die Struktur des ZZF und die Schwerpunkte der Verbandsarbeit sollten diesem Wandel noch stärker Rechnung tragen“, sagt ZZF-Geschäftsführer Richard Wildeus.

pmf 0512 - Veröffentlichung kostenfrei - Beleg erbeten


A | A | A | Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Karriere | English Info | Sitemap | © 2021 Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. nach oben