A | A | A | Home | Karriere | WZF | Kontakt | Impressum | Datenschutz |    
Fachpresse 19.07.2012> Presse-Download

ZZF-Symposium zur Ziervogelhaltung


WZF, TVT-AK 8 und BbT veranstalten am 3. und 4. November 2012 das 17. Fachsymposium für Tierärzte, Zoofachhändler, Hersteller von Heimtierbedarf und weitere Tierexperten

Wiesbaden - Laut den aktuellen ZZF-Zahlen zur Heimtierpopulation leben in Deutschland 3,7 Millionen Ziervögel. Um sie im Zoofachhandel artgerecht unterbringen zu können, benötigen Zoofachleute und praktizierende sowie beamtete Tierärzte gute Kenntnisse über deren Ansprüche. Ebenso wichtig ist dieses Wissen für Hersteller von Gehegen, Zubehör und Futtermitteln, damit sie tiergerechte Produkte entwickeln und anbieten können. Zum Thema "Ziervogelhaltung - tierschutzgerecht, zeitgemäß, ganz einfach!?" veranstaltet daher die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) gemeinsam mit dem Bundesverband beamteter Tierärzte (BbT) und der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz - Arbeitskreis Zoofachhandel (TVT AK 8) am 3. und 4. November 2012 in Künzell bei Fulda das 17. ZZF-Symposium.

Aktuelle Erkenntnisse über die Ansprüche verschiedener Arten

Im Mittelpunkt der Fachtagung für beamtete und praktizierende Tierärzte, Zoofachhändler, sonstige Unternehmen der Heimtierbranche und weitere Tierexperten stehen aktuelle Erkenntnisse über die Ansprüche der verschiedenen Ziervogel-Arten. Renommierte Tierärzte und Experten aus der Heimtierbranche sprechen über Haltungsmethoden, die optimale Pflege sowie über artgerechte Produkte. Außerdem erörtern sie Ziervogelschauen u.a. aus amtstierärztlicher Sicht.

Wie Tierärzte, Züchter und Zoofachhandel mit dem Ziel einer tierschutzgerechten Ziervogelhaltung zusammenarbeiten können, soll im Rahmen der abschließenden Podiumsdiskussion am zweiten Veranstaltungstag unter Beteiligung aller Referentinnen und Referenten ausgelotet werden.

Das Symposium ist mit 8 Stunden als Pflichtfortbildung von der Akademie für tierärztliche Fortbildung (ATF) anerkannt

Die Teilnahmegebühr beträgt 93,- Euro pro Person ohne Übernachtung,101,- Euro pro Person inklusive Übernachtung im Doppelzimmer und 111,- Euro pro Person inklusive Übernachtung im Einzelzimmer

Das ausführliche Programm und ein Anmeldeformular finden Interessierte unter www.zzf.de.

Anmeldeschluss: 12. Oktober 2012

pmf 1012 - Veröffentlichung kostenfrei - Beleg erbeten


A | A | A | Home | Impressum | Kontakt | Karriere | English Info | Sitemap | © 2018 Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. nach oben