A | A | A | Home | Karriere | WZF | English Info | Kontakt | Impressum |    
Tierschutz > Download-Bereich

Wir fürs Tier! Tierschutz-Kampagne der Heimtierbranche


Alle Mitglieder des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) und viele weitere Branchenteilnehmer verpflichten sich im Rahmen einer neuen Kampagne zu strengen Qualitätsrichtlinien im Zoofachhandel.

Tierfreunden ist es wichtig zu wissen, welches Tier als Heimtier geeignet ist. Sie wollen darauf vertrauen können, dass ihr Heimtier artgerecht versorgt, transportiert und gepflegt wurde, bevor sie es bei sich zu Hause aufnehmen. Sie wünschen geeignetes Zubehör und gesunde Tiernahrung für ihr Heimtier. Und sie erwarten von ihrem Zoofachhändler, dass er sie in diesen Fragen umfassend und kompetent berät.

Deshalb haben die Mitglieder des ZZF sich schon 1991 zu den Qualitätsrichtlinien Heidelberger Beschlüsse verpflichtet. Die in den Heidelberger Beschlüssen formulierten Selbstverpflichtungen für den Tier- und Artenschutz gehen weit über die gesetzlichen Vorschriften hinaus.

Im Rahmen der Kampagne Wir fürs Tier sind ab sofort alle Branchenmitglieder eingeladen, sich einer Tierschutz-Initiative anzuschließen, die auf der Grundlage der Heidelberger Beschlüsse entwickelt wurde. Zoofachmärkte, Heimtierpfleger und andere Betriebe, die das Signet Wir fürs Tier verwenden, bekennen sich zu den Tierschutz-Zielen der Heidelberger Beschlüsse.

Wofür stehen die bei Wir fürs Tier teilnehmenden Fachbetriebe? Das erklärt anschaulich der Erklär-Film.

Die wichtigsten Punkte der Selbstverpflichtung sind zu sehen auf Plakaten, Flyern, Aufklebern, Buttons, Bannern im Internet und an diversen anderen Orten und Gelegenheiten.

Weitere Informationen zur Teilnahme an der Kampagne sowie Materialien sind auf der Kampagnen-Website wirfuerstier.de erhältlich.


A | A | A | Home | Impressum | Kontakt | English Info | Sitemap | © 2013 Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. nach oben