A | A | A | Home | Karriere | WZF | Kontakt | Impressum | Datenschutz |    

ZZF-Forum der Heimtierbranche

Marketing 4.0 in der Heimtierbranche: Auf dem Weg zu neuen Rollen und Positionierungen

Auf dem ZZF-Forum am 19. und 20. März 2019 in Niedernhausen laden Experten dazu ein, sich mit den Themen Influencer Marketing und Partnerschaft in einer digitalen Welt zu beschäftigen. Auch im Zeitalter des Marketing 4.0 hilft eine Markenpositionierung dabei, einen zukunftsfähigen Kurs und innovative Produkte zu entwickeln.

Das ZZF-Forum präsentiert darüber hinaus Erfolgsstrategien für eine veränderte Handelslandschaft und vermittelt Anregungen, wie Hersteller von Heimtierbedarf und Zoofachhändler auch im Internetzeitalter erfolgreich sein können.


Das ZZF-Forum der Heimtierbranche ist der bedeutendste jährlich stattfindende Fachkongress für Zoofachhändler, Zoofachketten, Großhändler und Hersteller von Heimtierbedarf. Er dient der Fortbildung und ist eine ideale Kommunikationsplattform: Jedes Jahr nehmen rund 150 Marktteilnehmer aus dem Handel und aus herstellenden Unternehmen teil.

Veranstalter: Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF)

Teilnehmerkreis: Die zweitägige Fachtagung richtet sich an den Zoofachhandel und Hersteller der Heimtierbranche. Sowohl Mitglieder als auch Nichtmitglieder des ZZF sind eingeladen, ihr Wissen aufzufrischen, zu erweitern und miteinander ins Gespräch zu kommen.




Auf unserer Veranstaltung wird fotografiert und gefilmt. Wir nutzen dieses Bildmaterial für unsere Medienarbeit, z.B. auf unseren Webseiten, bei Twitter, in unserem Folder und in der Berichterstattung von der Veranstaltung. Grundlage hierzu ist Art. 6 Abs. 1 f) der EU-DSGVO.  Zu sonstigen Angaben, beispielsweise dem Widerspruchsrecht nach Art. 21 EU-DSGVO, lesen Sie bitte unsere Datenschutzinformationen. Sollten wir ein Portrait von Ihnen aufnehmen, werden wir dazu Ihre Einwilligung gesondert einholen.


A | A | A | Home | Impressum | Kontakt | English Info | Sitemap | © 2018 Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. nach oben